Wat gett et Neijes ?

Ein Überblick über unsere Aktivitäten

 

 


Krautwisch kompakt

In diesem Jahr ist vieles anders – so auch das jährliche Krautwischfest in Dudeldorf.
Klassischer Bierbrunnen  und Biedeseecher-Rennen fallen aufgrund der geltenden Bestimmungen "flach".
Kirchenvertreter, Musikverein und Besitzer der Burg Dudeldorf laden zu „Krautwisch kompakt” ein.

Das Hochamt mit musikalischer Begleitung und Kräutersegnung beginnt um 10.30 Uhr im Burggarten. Für den Gottesdienst sind Stühle vorhanden. Anmeldung bitte im Pfarrbüro unter 0 65 62 / 930 930.

Im Anschluss lädt der Musikverein Dudeldorf-Ordorf e.V. zum Picknick-Konzert. Getränke können vor Ort erworben werden, bitte bringen Sie Decke und Essen mit. Tische und Sitzgelegenheiten sind in begrenzter Anzahl verfügbar. Anmeldung hierfür bitte unter 0 65 65 / 933 411 (MV).

Wer dann noch im Burggarten verweilen oder sich den Garten näher betrachten möchte, ist herzlich eingeladen, zu bleiben und die Athmosphäre zu genießen.

Es gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln (Mund-Nasen-Schutz in Wartebereichen).
Konzert und Gartenbesichtigung finden nur bei „gutem Wetter” statt. Der Gottesdienst wird bei Regen in die Pfarrkirche verlegt.



Tag der offenen Gartentür

Am 28.Juni 2020 besuchten wir im Rahmen des Tages der offenen Gartentür einen Garten in Speicher und einen Garten in Hof Gelsdorf. Dort sammelten wir neue Eindrücke und Ideen für weitere gärtnerische Aktionen in unserem Dorf.



Jäten mit Bier und Wein 2020

Das Unkraut vor der Burg ist auch in diesem Jahr wieder gut gewachsen. Daran hat auch die Covid19-Pandemie nichts geändert. Darum trafen wir uns endlich Ende April – unter Einhaltung der Abstandsregeln –, um das schon üppig gewachsene Unkraut auf dem Burgvorplatz zu entfernen.

 

Ende Juni war nochmal Nacharbeiten angesagt.

 

Nach getaner Arbeiten wurden wir von Familie Fontana, den neuen Bistro-Pächtern, mit Getränken und einem kleinen Imbiss versorgt.



Handarbeitsgruppe Dudeldorf beim Weihnachtsmarkt

Die Handarbeitsgruppe Dudeldorf hat sich 2019 bereits zum 5. Mal mit einem eigenen Stand am Dudeldorfer Weihnachtsmarkt beteiligt. Den Erlös von 300 Euro aus diesem Jahr haben wie dem Förderverein der Grundschule  Dudeldorf gespendet. Mit dem Geld soll die Teilnahme von Kindern aus bedürftigen Familien an Klassenfahrten gesichert werden.

Die Gruppe trifft sich jeden Montag von 19 bis ca. 21 Uhr in der Burg Dudeldorf. Das gemeinsame Handarbeiten bringt viel Spaß und macht gegenseitiges Helfen und Unterstützen einfach und direkt. So können wir Erfahrungen austauschen und neue Handarbeitsideen umsetzen.


Wir freuen uns über neue InteressentInnen und auch über Wollspenden, die wir dann für caritative Zwecke verarbeiten.
Aktuell haben wir Karnevals- und Renovierungspause.Wir treffen uns wieder ab dem 9. März 2020. Bei Interesse einfach vorbeikommen oder Kontaktformular nutzen.



Einfach so – Bücher ausleihen

Am 17. November  haben wir unser „Büchernest“ eingeweiht. Ab sofort können dort Bücher ausgeliehen werden. Es befindet sich im Hauseingang Kirchstr. 25 und ist offen zugänglich.
 
Jede/r Interessierte kann sich ein Buch ausleihen und entweder wieder bringen oder dafür ein anderes, gut erhaltenes Buch ins Regal stellen. Wir freuen uns über rege Nutzung.
 
 
Wer Lust hat, sich an der Planung und/oder bei der Projektumsetzung zu beteiligen, kann uns über das Kontaktformular erreichen. Wir freuen uns über weitere Mit-Aktive.


 



Burg Dudeldorf öffnet Hof & Garten

Fünfmal haben wir in diesem Sommer das Burg-Café mit Kulturangebot organisiert. Dabei gab es an 4 Sonntagen Live-Musik unterschiedlichster Stilrichtungen. Zweimal veranstalteten wir einen Bücherflohmarkt. Außerdem konnten an einem Sonntag verschiedene Tomatensorten verkostet werden und einmal haben wir einen kleinen Einblick in die Verarbeitung von Schafwolle gegeben (Kardieren und Spinnen).


Zusätzlich standen Hof und Garten der Burg Dudeldorf offen zum Besichtigen und Verweilen. Unterschiedliche Blütenschwerpunkte zu den verschiedenen Sonntagen machten die Erkundung immer wieder interessant.


Das Wetter war uns sehr hold. So war das Café stets gut besucht, und die Gäste sehr erfreut über das sonntägliche Angebot von Kaffee und Kuchen unter den Kastanien vor der Burg.
Es hat uns so viel Freude gemacht, dass wir schon mit der Planung für das nächste Jahr begonnen haben.
Sobald wir konkrete Ergebnisse haben, erfahrt ihr das hier.

Wer Lust hat, sich an der Planung und/oder bei der Projektumsetzung zu beteiligen, kann uns über das Kontaktformular erreichen.



Jäten bei Bier und Wein

Im Sommer trafen wir uns auf dem Burgvorplatz:

  • Um den Platz vom Wildkraut zu befreien

  • Um Gemeinschaft zu pflegen
  • Um Ideen zu entwickeln
  • Für mehr Aufenthaltsqualität

 

Neue Termine findet ihr hier, per Mail (Kontaktformular nutzen) oder bei Facebook (Beiträge der Mitglieder).



Arbeitseinsatz: Schafwolle färben

Ende April 2019 hat die Netzwerk-Gruppe „altes Handwerk” in der Schäferei Tölkes in Fließem beim Wollefärben geholfen, nachdem wir im Winter hier auch das Spinnen mit dem Spinnrad erlernt hatten. Zwei Tage arbeiteten wir in der „Hexenküche”. Die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Zur Schäferei Tölkes: http://schaeferei-toelkes.de/



Obstbaumschnitt Freizeitanlage Dudeldorf

Mit dem Schnitt der alten Obstbäume der Freizeitanlage Dudeldorf haben wir die erste Aktion des Jahres erfolgreich abgeschlossen. Nach fachgerechtem Schnitt der Bäume und anschliessendem Häckseln der abgeschnittenen Äste, macht die Anlage wieder einen gepflegten Eindruck. Dank tatkräftigem Anpacken der vielen Helfer war die Arbeit in kurzer Zeit getan.



Presseberichte

Download
Kreisnachrichten Eifel-Kreis Bitburg-Prüm Ausgabe 20/2018
KN202018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.5 KB
Download
Trierischer Volksfreund Ausgabe 6.Juni.2018
TV_20180606.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.4 KB
Download
LAG Bitburg-Prüm Dorfleben Vitalsieren
Projektblatt-Begrüntes_Dudeldorf-18-04-
Adobe Acrobat Dokument 136.8 KB